Angebote zu "Techno" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Alive AG Blomma Tech house CD Minilogue
15,14 € *
ggf. zzgl. Versand

House, Techno, Ambient, Trance und neuerlich sogar Jazz sind gleichberechtigte Teile im Schaffen der beiden Schweden. CD1 geht für den Dancefloor, CD2 blinzelt entspannt ambientig der Sonne entgegen.nnAlles braucht seine Zeit: eine Volksweisheit die Marcus Henriksson und Sebastian Mullaert alias Minilogue zutiefst verinnerlicht haben. Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 haben sich die Schweden weltweit zu einem begehrten und gleichzeitig schwer zu kategorisierenden elektronischen Produzentenduo entwickelt. Und das nicht nur weil man in all ihren Produktionen in jedem Klang ihre pure Passion für ihre Arbeit spürt. Auch die Tatsache, dass sie sich nicht so leicht in eine Schublade stecken lassen zeichnet ihre Klasse aus. House, Techno, Ambient, Trance und neuerlich sogar Jazz sind gleichberechtigte Teile in ihrem künstlerischen Schaffen. Der faszinierendste Beleg für ihre Vielseitigkeit war bis dato ihr Debütalbum Animals, das 2008 auf Cocoon Records erschien. Seitdem haben sie mit diversen Maxis auf Labels wie Mule, Wagon Repair, Traum Schallplatten oder ihrer eigenen Plattenfirma Minilogue ihre künstlerische Geschichte gelassen weiter geschrieben und nur Musik veröffentlicht, die stets allein den rein intuitiven Moment des Produzieren einfängt. Obendrein hat sich das mit zwei Jazzmusikern unter dem Pseudonym IMPS aufgenommene Album Bring Out The Imps und ein wundersames Kollaborationsalbum mit dem japanischen Produzenten Kuniyuki in ihre Discographie eingeschlichen. Trotz ihres immensen Arbeitseifers tourten sie auch noch konstant um den Globus um ihre intensiven, frei improvisierten Konzerte in großen Clubs und entlegenen Orten zu präsentieren. Privat haben sie sich eine Lebenswelt fernab der urbanen Hektik aufgebaut, draußen in den schwedischen Wäldern nicht unweit von Malmö. Hier leben sie ein Leben in dem sie ganz allein auf die Stimme ihres Herzens hören und in dem sie Musik produzieren, die dem schnelllebigen Einfluss des Zeitgeists die kalte Schulter zeigt. Je nach Gemütslage trafen sie sich in den letzten fünf Jahren hin und wieder im Studio, jammten ohne klares Ziel vor Augen und nahmen jeden unter dem Einfluss des Augenblicks entstandenen musikalischen Moment auf. Nun haben sie ihr großes Soundarchiv das in Momenten entstand, in denen Zeit keine Rolle spielt, durchforstet und ihr zweites Album Blomma zusammengestellt. Der Titel der Platte bedeutet nicht einfach irgendetwas, denn das schwedische Wort Blomma repräsentiert zwei Bedeutungen in einem: das Blühen und die Blume. Beide sind untrennbar miteinander verknüpft - genauso wie für Minilogue der Prozess des Musikmachens und das Resultat des Prozesses eins sind. Aus dieser Attitude dem Musizieren gegenüber entstand abermals ein heterogenes Album, das sich dem herkömmlichen Format eines Clubalbums widersetzt. Es erscheint in zwei Teilen die jeweils in sich zwei Gesichter haben, die sich ständig bewegen: ein auf den Dancefloor schielendes und ein entspannt ambientös der Sonne entgegen blinzelndes. Die Musik bleib in jeder Geschwindigkeit melodisch, musikalisch und formschön. Alle Acht zum Teil sehr epischen Tracks unterstreichen zudem die Weisheit, das sich das Sein im Moment der tiefsten Kreativität auflöst. Denn kein Track hat ein Ego und alle Grooves, Melodien, Field-Recordings, Samples und Chords wirken wie ein freier Farbstrich in einem musikalischen Gemälde voll vielseitiger elektrischer Elemente und übernatürlicher Klänge. Musik, die klingt als wäre sich ihr Schöpfer in keinem Moment bewusst gewesen das er gerade kreativ ist. Ein Geisteszustand den Minilogue zu einem Doppel-Album bündeln, das nur durch Musik verzaubern soll. Deshalb sind auch erneut nicht ihre Gesichter auf dem Cover zu sehen. Stattdessen sieht man Fotografien von der Natur die sie in ihrer abgelegenen schwedischen Lebenswelt umgibt. Bilder, welche die Fantasie des Zuhörers stimulieren sollen während sich seine Ohren in einer sanften Verschmelzung von Rhythm and Sound verlieren, die den Eindruck vermittelt, als sei sie einfach so aus den Körpern der Beiden entsprungen, während ihre Gliedmaßen spontan und unbewusst zu jedem Instrument im Raum griffen - vom Computer bis zum Synthesizer, von der Trommel bis zum Piano. Nichts was auf Blomma zu hören ist wurde ediert oder nach produziert. Alles klingt so wie es klang als Marcus Henriksson und Sebastian Mullaert die Atome zwischen sich tanzen ließen. Das Resultat ist ein Album ohne Anfang und Ende. Eine Platte die eine epische Geschichte von ihrer eigenen Entstehung erzählt. Mit jedem atmosphärischen Dreh blüht eine neue Facette auf, die genügend Raum für die individuelle Einbildungskraft des Hörers zulässt. Man kann tanzen, man kann entspannen - das Gefühl für Raum und Zeit verliert sich von selbst und plötzlich ist man Minilogue ganz nah, auch wenn sie selbst gar nicht Gegenwärtig sind. TRACKS: CD1 1. Everything is all you've got 2. Atoms with curiosity that looks at itself and wonder why it wonders 3. Forgotten memories 4. Existensberättigande 5. Nor coming nor going CD2 1. E de nån hemma? 2. Mellan Landet 3. Evaporerar ut från sitt gömställe

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Alive AG Cocoon Heroes mixed by Adam Beyer & Do...
14,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuelle Cocoon Ibiza-Compilation! Adam Beyer ist DAS schwedische Techno-Urgestein, Dorain Paic ist der Chef von Raum...Musik und FreebasennViele der antiken Heldenfiguren waren zugleich Halbgötter oder zumindest Gegenstand religiöser Verehrung. Wie war das noch gleich: God is a DJ? Spaß beiseite. Die zwölfte Ibiza-Season des Cocoon-Teams um Sven Väth hat sich als Motto Cocoon Heroes gesetzt. Cocoon Recordings sorgt deshalb mit der mittlerweile fünften Summer-Mix-Ausgabe für die offizielle Einstimmung in diese Mega-Event-Reihe. Eines der absoluten Highlights in dieser Saison ist der Auftritt von Adam Beyer am 25. Juli. Der Stockholmer Drumcode-Labelboss gehört seit über fünfzehn Jahren zusammen mit Richie Hawtin, Jeff Mills und Sven Väth zu den wichtigsten Taktgebern der elektronischen Tanzmusik. Als Produzent oft ein Garant für stringenten und harten Techno, beweist Beyer seine Vielschichtigkeit mit einem energetischen Parforceritt zwischen hypnotisch perkussivem Techhouse, Dub und Acid und überrascht nicht zuletzt mit einer ausgeprägten Neigung zu Sinn stiftenden Vocal-Samples. Schon bei der Opening Party im Amnesia dabei ist der Frankfurter Dorian Paic, als Mit-Inhaber der Plattenladeninstitution Freebase und als Label-Chef von Raum...Musik. seit vielen Jahren untrennbar mit der Rhein-Main-Szene verbunden. Wer Dorian Paic als DJ bereits erleben durfte, weiß um seine beispiellose Begabung, mit geschmackssicher reduzierten und dennoch unverwechselbaren Techhouse-Juwelen eine ganz eigene Geschichte zu erzählen. TRACKS: CD1 mixed by Adam Beyer 1. Function - Falling The Same Way (Dommune Version) 2. Midland - Bring Joy (Radio Slaves Joy and Pain Rmx) 3. Dave Manuel - Theo (Alex Dolby Rmx) 4. Emmanuel Top - Addiction 5. Skudge - Phantom 6. Joel Mull - Gmelina 7.Marc DePulse - Hartliner (Hermanez Rmx) 8. Samuel L Session - Hype Nosis feat. Paris the Black Fu-9. The Martinez Brothers - The Causeway 10. Santos - Senior Scream 11. Paul Ritch - Common Sense 12. Reset Robot - 9AD 13. Pascal Mollin - Itchy 14. Steffen Deux - Hungry 15. Luca Morris - Lamu 16. Darius Syrossian - Stay Up Dancing, Get In Monday 17. Adam Beyer & Alan Fitzpatrick - Human Reason 18. Jesper Dahlbäck - You Got Me 19. Rejected - For The People (Ben Klock Rmx) 20. Tiger Tripes - AH-64 21. Mark Henning - Collider 22. Terence :Terry - Time Doesn't Count CD2 mixed by Dorian Paic 1. Zip & Baby Ford - For How Long 2. Lawrence - Organ Track 3. Daniel Bell - Deep Down 4. Cally - Gud Gioc 5. The Martinez Brothers - Issshhh! (Beats) 6. Rio Padice - Mission To Venus 7. Priku - Monday Swing 8. Franco Cinelli - Program 36 9. Anonym - A Is For Acid 10. Daniel Stefanik - The Silicon Garden 11. Guillaume & The Coutu Dumonts - Praise To The Beat Maker 12. DJ Sneak - Delta Trippin 13. Sascha Dive - La Santa Danza 14. Johnny Fiasco - Kalimba

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
X-OOM Music Recorder Studio
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

X-OOM Music Recorder Studio verwandelt deinen Computer in ein Tonstudio, mit dem du deine eigene Hits kreierst. Mit brandaktuellen Sounds, 8 Audio-Spuren, professionellen Effekten und vielseitigen Werkzeugen für Aufnahme und Bearbeitung bietet X-OOM Music Recorder Studio alles, was man für die erfolgreiche Musik-Produktion benötigt. Musiker und Freunde verschiedenster Musikrichtungen profitieren gleichermaßen von der Flexibilität, Klangqualität und Vielseitigkeit des erstklassigen X-OOM Music Recorder Studio. Stilrichtungen - Hip-Hop - Rock - Pop - House - Techno FEATURES: - Erstelle deine eigenen Musik-Hits - Singe eigene Texte und erstelle dazu Musik auf bis zu 8 Audio-Spuren - Wähle Gesang, Drums, Keys und andere Sounds aus dem mit mehr als 500 Samples gefüllten Sound-Archiv - Automatisches Time-Stretching von Loops in hervorragender Qualität - BPM-Tempo in 10er-Schritten einstellbar - Import von WAV-, OGG-, MP3-, WMA- oder AIFF-Audio-Dateien - Import von Audio-CDs - Drum-Computer für einzigartige Beats - Unlimitiertes Undo/Redo - Track- und Master-Effekte * Echo, Reverb * Equalizer, Reverb * Distortion. DirectX 8.1, Windows Media Player 10

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
X-OOM Music Recorder Studio
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

X-OOM Music Recorder Studio verwandelt deinen Computer in ein Tonstudio, mit dem du deine eigene Hits kreierst. Mit brandaktuellen Sounds, 8 Audio-Spuren, professionellen Effekten und vielseitigen Werkzeugen für Aufnahme und Bearbeitung bietet X-OOM Music Recorder Studio alles, was man für die erfolgreiche Musik-Produktion benötigt. Musiker und Freunde verschiedenster Musikrichtungen profitieren gleichermassen von der Flexibilität, Klangqualität und Vielseitigkeit des erstklassigen X-OOM Music Recorder Studio. Stilrichtungen - Hip-Hop - Rock - Pop - House - Techno FEATURES: - Erstelle deine eigenen Musik-Hits - Singe eigene Texte und erstelle dazu Musik auf bis zu 8 Audio-Spuren - Wähle Gesang, Drums, Keys und andere Sounds aus dem mit mehr als 500 Samples gefüllten Sound-Archiv - Automatisches Time-Stretching von Loops in hervorragender Qualität - BPM-Tempo in 10er-Schritten einstellbar - Import von WAV-, OGG-, MP3-, WMA- oder AIFF-Audio-Dateien - Import von Audio-CDs - Drum-Computer für einzigartige Beats - Unlimitiertes Undo/Redo - Track- und Master-Effekte * Echo, Reverb * Equalizer, Reverb * Distortion. DirectX 8.1, Windows Media Player 10

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot